#WoZu KW 28 – Freunde, Farbe, Finn & Fun

#WoZu KW 28 TwistheadCats Blog

Eine Woche Urlaub liegt noch vor mir und ein aufregendes Wochenende bereits hinter mir.

Endlich stellt sich ein Gefühl von Entspannung ein! Mein Vorsatz für den Urlaub: Qualitytime pur!

Die letzte Woche und vor Allem das Wochenende, waren wieder gespickt von Erkenntnissen und Inspirationen , die ich mit Euch in meinem heutigen #WoZu teilen möchte 🙂


#1 Erkenntnis der Woche


  1. Traditionen sind wichtig!

Seit nunmehr über einem Jahrzehnt besuche ich jährlich das World Bodypainting Festival in Kärnten. Anfänglich noch im Kreise der Familie, hat sich daraus über die Jahre eine Tradition mit meinen engsten Freunden entwickelt und das WBF ist ein Fixtermin in unserem Kalender geworden.

Diese 3 Tage Auszeit vom Alltag, voller Entspannung, Kreativität (und Ja, auch ein bisschen Feiern 😉 ) gehören zu meinem Leben dazu und ich freue mich jedes Mal wieder auf dieses ganz besondere Event und die Zeit mit Freunden!

      2. Just relax!

In diesem Jahr war Alles ein wenig Anders, denn wie ich euch in meinem letzten #WoZu KW 27 – Von emotionalen Achterbahnen und mutigen Entscheidungen bereits verraten habe, lebt seit einer Woche ein kleiner Welpe bei uns.

Wir haben lange überlegt, ob wir dem kleinen Knirps ein ganzes Wochenende in Kärnten bereits zumuten können. 

Er hat sich in der letzten Woche aber toll eingelebt und es hat sich gezeigt, dass wir einen sehr tiefenentspannten und ausgeglichenen Hund zu uns geholt haben. Daher waren wir uns sicher, dass wir ihm diesen Kurzurlaub zumuten können.

Wir wollten ihn natürlich keinesfalls überfordern, aber ich muss auch dazusagen, dass mir nach jahrelanger Erfahrung mit dem WBF und dem Wissen über die Abläufe dort, auch klar war, dass der Stresspegel für den kleinen Finn relativ gering gehalten werden würde.

Wir beschlossen dennoch, ein „Rentnerprogramm“ anzusetzen und den Fokus in diesem Jahr wirklich auf´s Relaxen zu setzen und auf´s Feiern zu verzichten. 😉

Natürlich machten wir uns im Vorhinein viele Gedanken und malten uns „Was wäre wenn…“ – Szenarien aus, die aber Gott sei Dank allesamt nicht eintrafen.

Wie genau wir den Tagesablauf mit unserem Welpen möglichst stressfrei gestalteten, worauf wir besonders achteten und welche Tipps ich weitergeben würde, kann ich euch bei Interesse gerne in einem separaten Beitrag nochmal erzählen 🙂

Jedenfalls war es ein super schönes Wochenende für alle Beteiligten (Mensch und Tier) und wir sind nun alle wieder total glücklich zurück zu Hause.

Daher auch meine Erkenntnis: Just relax! Denn, indem wir alles relativ gelassen angegangen sind und gedanklich auf alle Eventualitäten gut vorbereitet waren, war auch Finn gewohnt tiefenentspannt und konnte seine Zeit in Klagenfurt einfach nur genießen 🙂


#2 Inspiration der Woche


Nun was soll ich sagen, ihr könnt Euch bestimmt schon denken, was mich in den letzten Tagen inspiriert hat 😀

Wo sonst, wenn nicht am Bodypainting Festival, findet man eine dermaßen große Ansammlung an Kreativität und Inspiration 🙂

Die KünstlerInnen haben sich wieder mal selbst übertroffen und wir haben viele Leute kennengelernt (mit einem Welpen ist das natürlich keine Schwierigkeit 😉 Der Kleine war das absolute Highlight am Gelände und hat so manchem Model dort die Show gestohlen 😀 ) und interessante Gespräche geführt, die mich persönlich sehr bereichert haben 🙂

Was ich mir von diesem Wochenende mitgenommen habe?

In erster Linie jede Menge Motivation, meine Talente weiterhin zu fördern und sie nicht im Alltagsstress versiegen zu lassen.

Aber auch ein Gefühl von „zu Hause sein“ und „Bodenständigkeit“

Das ist der Vorteil an Traditionen… Egal wie belastend und fordernd dein Alltag ist, wenn du einen Fixpunkt im Jahr hast, auf den du dich freuen kannst und wo Qualitytime im Mittelpunkt steht, findest du ganz einfach wieder zurück zu dir selbst.

Bei diesem Event, das für mich an so viele gute Erinnerungen geknüpft ist, werde ich immer wieder daran erinnert, was mir im Leben wirklich wichtig ist. Und ich kann 72 Stunden lang mein Gedankenkarussel ruhen lassen und einfach nur glücklich sein.

Gibt es bei Euch eine Tradition an der ihr gerne festhaltet? Die Euch wieder Kraft für den Alltag gibt? Welche ist das? Verratet mir mehr darüber in den Kommentaren, ich bin gespannt 🙂

#WoZu KW 28 TwistheadCats Blog



#3 Liebling der Woche


Was bei mir zurzeit wirklich zu kurz kommt ist Sport. Mein Training fehlt mir sehr, aber dank des vollen Terminkalenders in den letzten Wochen und Little Finni und meinen beiden Katzen, fehlt mir einfach die Zeit, wirklich an meiner Fitness zu arbeiten.

Aber das macht Nichts, denn ich weiß, sobald ich wieder etwas Luft habe, werde ich mein Training wieder aufnehmen. Man kann eben nicht alles auf einmal machen und muss manchmal Prioritäten setzten. Meine Motivation jedoch ist ungebrochen.

Dabei hilft mir auch der Blog von

Dort schreibt Steph über sämtliche Themen rund um Sport, Fitness und Ernährung und ihre Texte sind stets so verfasst, dass der innere Schweinehund keine Chance hat, wenn man sie liest 🙂

Wenn ihr also gerade ein Motivationstief erlebt oder einfach nur hilfreiche Tipps rund um Training und Fitness haben möchtet, schaut doch mal vorbei auf www.lovetobefit.de.

Hier ein Beitrag vom Blog: 4 Minuten Tabata Workout für Zwischendurch



So ihr Lieben, das war´s wieder mit meiner Wochenzusammenfassung.

Gestern hat trotz Urlaub auf meiner TwistheadCats Facebook Seite der #socialsunday stattgefunden, bei dem BloggerInnen aller Kategorien ihre Beiträge verlinken können, welche ich dann kommentiere und in meiner Instagram Story teile.

Auch der #socialsunday ist mittlerweile eine Tradition für mich geworden, die ich sehr lieb gewonnen habe und auch wenn ich das Schreiben im Kurzurlaub ein wenig vernachlässigt habe und auch diesmal wieder meinen #WoZu mit zwei Tagen Verspätung veröffentlicht habe… Auf den #socialsunday möchte ich nur ungerne verzichten 🙂

#WoZu KW 28 TwistheadCats Blog

Also für alle Interessierten: Save the Date! #socialsunday immer sonntags bei TwistheadCats!

Ich freue mich, wenn ihr mal vorbei schaut 🙂 P.S. Auch Nicht-BloggerInnen können beim Durchstöbern der Beiträge immer wieder auf tolle Inspiration stoßen, also habt keine Hemmungen einfach mal reinzuschauen 😉

Liebe Grüße, eure Kay.

4 Kommentare zu „#WoZu KW 28 – Freunde, Farbe, Finn & Fun

    1. Hey Linni! Ja ich liebe Traditionen auch und mit der Familie Weihnachten zu feiern ist mir besonders wichtig, auch wenn meine Mutter jedes Jahr um diese Zeit am liebsten das Land verlassen würde 😂 ich trommle dennoch jedes Jahr alle wieder zusammen an einen Tisch 😉
      Ich arbeite 33 Stunden im Sozialbereich und habe Schichtdienste dh auch Wochenenden, Nacht und 24h Dienste. Mein Freund studiert und arbeitet nebenbei Teilzeit auch im Sozialbereich. Gerade jetzt am Anfang bedarf dies viel Organisation, da wir bei der Einteilung unserer Dienste aber Mitspracherecht haben konnten wir es so timen, dass nun die ersten Monate immer jemand von uns beiden zu Hause ist. Die Unterstützung von Freunden und Familie ist aber dennoch wichtig für den Notfall. Ich werde bestimmt einmal einen Beitrag zu meinen Erfahrungen damit verfassen, denn das Thema Beruf und Hund hat mir im Vorhinein auch große Bedenken bereitet… Gerne kannst du mir aber auch privat via Facebook schreiben, wenn du noch Fragen hast 🙂 Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.