Kreative DIY Projekte zum Ausdrucken

Kreative DIY Projekte zum Ausdrucken TwistheadCats Blog

*Dieser Beitrag enthält Werbung*

Meine Wohnung ist meine Wohlfühloase. Ich liebe den minimalistischen Lifestyle mit kleinen persönlichen Highlights und da bieten sich DIY Deko-Elemente natürlich an, um den eigenen vier Wänden einen besonderen Touch zu verleihen 🙂

In freundlicher Zusammenarbeit mit TonerPartner.de durfte ich meiner Kreativität diesmal freien Lauf lassen und somit habe ich mir ein paar schöne DIY Projekte zum selbst Ausdrucken überlegt, die ich euch heute gerne vorstellen möchte 🙂

  1. DIY Kalender für zu Hause

  2. DIY Fotowand & beleuchtete Leinwand

  3. Best Memories Mappe für Pärchen

Doch bevor ich euch meine Werke genauer vorstelle, möchte ich euch zuerst verraten,

WARUM ICH MICH FÜR TONERPARTNER.DE ENTSCHIEDEN HABE

Da mein Freund studiert und ständig Unterlagen zugeschickt bekommt, die er ausdrucken muss und auch ich meine Fotos am liebsten selbst zu Hause gestalte, gibt es in unserem Haushalt, wie ihr euch bestimmt vorstellen könnt, einen ziemlich hohen Verschleiß an Druckerpatronen.

Mit der Zeit kann das natürlich auch ganz schön ins Geld gehen, daher habe ich beschlossen, mich auf die Suche nach günstigen Alternativen zu den sonst so teuren Patronen zu machen.

Fündig wurde ich schließlich bei www.tonerpartner.de, wo es für alle Modelle der gängigsten Marken, sowohl Originalpatronen, als auch günstige Alternativen gibt.

Ich entschied mich für meinen Canon Tintenstrahldrucker einen kompatiblen, langlebigen Toner auszusuchen, welcher kostengünstiger ist und obwohl ich kein besonderes Technik-Genie bin, fand ich mich auf der übersichtlichen und einfach zu bedienenden Website leicht zurecht.

Einfach das gewünschte Druckermodell auswählen und sofort werden einem kompatible Patronen angezeigt. Dann muss man diese nur noch in den Warenkorb legen und auf bestellen klicken. Und bereits wenige Tage später kam die Ware unversehrt bei mir zu Hause an. (Die Versandkosten belaufen sich übrigens in Deutschland auf 2,90€ und in Österreich auf 4,90€ -> gratis Versand ab einem Warenwert von 99€)

 

Auch der Einbau und die Installation der Druckerpatronen gestaltete sich überraschend einfach. Mein Drucker erkannte die kompatiblen Patronen sofort und kurz darauf konnte es auch schon losgehen.

Ich machte ein paar Testdrucke, bevor ich mich meinen Projekten widmete und war begeistert von der Qualität und der Farbintensität der Ausdrucke. Nichts verwischte oder wirkte ausgeblichen.

Aber den Beweis liefere ich euch ja gleich im Laufe des Beitrags 😉

Ich kann diesen Online Shop nur weiterempfehlen und werde zukünftig wieder dort bestellen!

Nun aber zu meinen DIY Projekten:

DIY TISCHKALENDER

Mittlerweile gibt es im Internet ja unzählige Freebies und Vorlagen für schicke Wand- oder Taschenkalender, daher wollte auch ich mir dieses Jahr keinen im Laden kaufen, sondern selbst einen zusammenstellen.

Ich entschied mich unter Anderem dazu, einen individuellen Tischkalender zu gestalten, allerdings wollte ich keine fertige Vorlage dafür nutzen, sondern selbst ein wenig kreativ werden.

Hier das Ergebnis:

 

Ich habe mir einfach eine in Pastellfarben gehaltene Vorlage für die Wochentage ausgedruckt und diese in einen Bilderrahmen gegeben, welchen ich nun nach Belieben mit abwaschbaren Farben selbst gestalten kann.

So habe ich all meine Termine immer im Überblick und freue mich noch dazu jedes Monat auf´s Neue, wenn ich mich ein wenig künstlerisch austoben darf 😉

DIY Fotowand & beleuchtete Leinwand

Ja zugegeben, hier habe ich das Rad nicht neu erfunden. Aber in diesem Fall habe ich einfach beschlossen, dass es wesentlich stressfreier ist, die schönsten Erinnerungsfotos selbst in guter Qualität zu Hause auszudrucken, als dies beispielsweise in der Drogerie zu tun.

Im Gesamten kommt einem das selbst Ausdrucken auch günstiger und spart Zeit und Nerven.

Wieso Nerven? Weil ich immer das ganz spezielle Glück habe, dass die Fotoautomaten in den Läden jedesmal defekt sind, sobald ich beschließe, meine Bilder dort anfertigen zu lassen.

Abgesehen davon, dass das Auswählen der Fotos oftmals sehr mühselig ist und auch das Zuschneiden mit dem jeweiligen Bildbearbeitungsprogramm selten so klappt, wie man es sich vorgestellt hat.

Auch die Qualität der Fotos lässt oft sehr zu wünschen übrig und ich war selten zufrieden mit dem Ergebnis.

Also drucke ich meine Fotos lieber selbst, auf Foto- oder normalem Papier aus und tausche sie immer wieder je nach Belieben aus.

Neben der klassischen Fotowand im Wohnzimmer, wo ich meine selbst gedruckten Fotos mit schicken Bilderrahmen noch ein wenig aufpeppe, habe ich auch eine Leinwand mit Acrylfarben selbst gestaltet.

 

Auf dieser sammle ich die Bilder meiner Lieblingsmenschen, die ich mit Wäscheklammern an einer Lichterkette angebracht habe. Wenn man diese abends einschaltet, macht das Ganze ordentlich was her und rückt meine Liebsten ins rechte Licht 😉

Best Memories Mappe

Ein DIY Projekt, das ursprünglich mein Freund gestartet hat, ist unsere gemeinsame Best Memories Mappe.

Diese habe ich von meinem Liebsten zum ersten gemeinsamen Weihnachtsfest bekommen und seit nunmehr drei Jahren ergänzen wir regelmäßig unsere schönsten Erlebnisse in Form von Konzert-/ Post- oder Kinokarten, Broschüren oder eben auch Fotos.

 

Nun war es wieder einmal an der Zeit, ein paar neue Andenken hinzuzufügen, wie praktisch also, dass ich ohnehin die neuen Druckerpatronen auf Herz und Nieren testen wollte 😀

Wir gönnten uns einen Qualitytime Nachmittag zu Zweit und suchten gemeinsam die schönsten Fotos der letzen Monate für unsere Mappe aus und schwelgten in gemeinsamen Erinnerungen 🙂

Selbstverständlich könnt ihr eine solche Best Memories Mappe auch mit eurer besten Freundin oder beispielsweise als Abschiedsgeschenk für ArbeitskollegInnen, welche demnächst die Firma verlassen, erstellen.

Tobt euch aus und seid kreativ 🙂

Ich hoffe meine DIY Ideen haben euch gefallen! Ich wünsche euch ganz viel Freude mit euren eigenen kreativen Projekten!

Ich bin auch immer auf der Suche nach neuen Inspirationen, also wenn euch etwas einfällt, was man mit selbst ausgedruckten Motiven sonst noch so alles anstellen kann, hinterlasst mir einfach einen Kommentar mit euren Ideen!

Liebe Grüße, eure Kay.

Hier nochmal die Vorteile von TonerPartner.de im Überblick:

  • große Auswahl an originalen und kompatiblen Druckerpatronen
  • Übersichtliche Website
  • Schnelle Lieferung
  • Einfacher Einbau
  • güngstige kompatible Toner und Originalpatronen
  • top Qualität

13 Kommentare zu „Kreative DIY Projekte zum Ausdrucken

  1. Das ist aber eine tolle Idee! Da werde ich mir noch schnell für den kommenden Vatertag etwas überlegen.

    Danke dir für den Tipp! Ihr beide seit übrigens ein tolles und sympathisches Paar!
    Liebe Grüße
    Verena

    1. Schön, dass dich meine Tipps ein wenig inspirieren konnten 🙂
      Oh, vielen lieben Dank, Verena😊
      Dir noch einen schönen Donnerstag!

  2. Hallo meine liebe 🙂
    Das sind wirklich klasse Ideen. Besonders der Kalender hat es mir angetan. Da strahlen die Farben nur so. Vielen Dank für diese tollen Ideen.
    Liebe Grüße Nadine

  3. das sind schöne DIY-Ideen meine Liebe! gerade in der heutigen digitalen Welt haben wir ja kaum noch haptische Geschenke, da finde ich es umso schöner, z.B. Fotos auch mal wieder in ausgedruckter Form zu haben 🙂

    deinen Tischkalender finde ich aber auch richtig schön! könnte ich selber gut gebrauchen 😉

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  4. Hallo meine Liebe,

    die beleuchtete Memory-Wand finde ich ja klasse! Wir haben eine riesige Magnetwand im Flur für alle Erinnerungen und kommenden Verastaltungen – da noch eine Lichterkette zu integrieren, da bin ich noch nicht drauf gekommen…
    Danke für die Tipps!

    Liebe Grüße,
    Verena

    1. Oh das klingt auch total schön, tolle Idee! Freut mich, dass dir meine Tipps gefallen 🙂 Einen schönen Start ins Wochenende wünsche ich dir!

  5. Hey meine Liebe.
    Das ist eine ganz wunderbare Idee und sieht zudem auch echt gut aus! Mir gefällt die beleuchtete Memory-Wand auch absolut gut. Wüsste zwar nicht wo ich diese haben sollte aber es macht echt etwas her!

    Liebste Grüße,
    Sandra.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.