TwistheadCats und der Mystery Blogger Award

5 Fragen an TwistheadCats

Juhu! Gerade erst seit eineinhalb Monaten dabei im Blogger-Universum und schon meine erste Nominierung für den Mystery Blogger Award! An dieser Stelle bedanke ich mich nochmals herzlich bei kaiandstephietraveltheworld, die mich nominiert haben! 🙂

Was ist dieser „Mystery Blogger Award“ denn nun eigentlich?

Der Mystery Blogger Award wurde von der Bloggerin Okoto Enigma ins Leben gerufen, um Blogger zu vernetzen und auf inspirierende Blogs aufmerksam zu machen.

Wie lauten die Regeln, die es hierbei zu beachten gilt?

  1. Verwende das Mystery Blogger Award Logo auf deinem Blog (erledigt 😉 )
  2. Veröffentliche die Regeln (hiermit ebenfalls erledigt 🙂 )
  3. Danke der Person, die dich nominiert hat und verlinke ihren Blog (wurde gemacht 🙂 )
  4. Nenne die Erfinderin des Awards und verlinke sie auch (erledigt! :))
  5. Erzähle den Lesern drei Dinge über dich (folgt ein Stückchen weiter unten)
  6. Nominiere 10-20 weitere Personen (die von mir nominierten, seht ihr ebenfalls weiter unten im Beitrag)
  7. Informiere die Nominierten auf ihren Blogs (selbstverständlich)
  8. Stelle deinen Nominierten fünf Fragen deiner Wahl; eine davon sollte lustig sein.
  9. Teile deine besten Blogbeiträge

Soweit so gut.

Hier also drei Fakten über mich:

  • Ich lebe im Osten Österreichs gemeinsam mit meinem Freund und meinen zwei Katzen. Mein Freund war allergisch auf Katzen, als wir uns kennnenlernten, doch ich stellte gleich klar, dass es mich ohne meine Stubentiger nicht gibt. Nach intensiven Kuscheleinheiten mit der kleinen „Anny“, die ihn sofort in´s Herz geschlossen hatte, zeigt er heute keinerlei allergische Reaktion mehr auf die Tiere. Wunderheilung durch Liebe? 😉
  • Ich neige dazu, die Dinge, die mich beschäftigen oftmals so auseinanderzupflücken und zu versuchen, sie aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten, dass ich sie oftmals schlichtweg „zerdenke“. Bedeutet, ich denke so viel darüber nach, dass ich am Ende gar nicht mehr weiß, was eigentlich ursprünglich das Thema war. Diese Eigenschaft brachte mir in meinem Freundeskreis die Bezeichnung „Brainfucker“ ein. Nicht gerade ein Kompliment, jedoch sehr treffend 😉
  • Ich bin jetzt 29 Jahre alt und habe langsam das Gefühl, dass ich wohl niemals richtig erwachsen sein werde. Ich sehe nach wie vor gerne Disney Filme und besitze, als riesen Star Wars Fan, sogar einen Wookiee Bademantel, den ich immer mit Stolz trage. Auch bin ich für Spieleabende mit Freunden nach wie vor sehr zu begeistern. Aber ich denke, dass dieses „ewig Kind bleiben“ eine Eigenschaft ist, die ich eigentlich gar nicht verlieren möchte und auf die ich auch ein wenig stolz bin, da sie mir dabei hilft, die Begebenheiten unserer Welt manchmal ein bisschen lockerer und mit Humor (also mit kindlicher Leichtigkeit) zu betrachten. Das ist quasi meine ausgleichende Eigenschaft zu meinem „Brainfucker“ – Dasein 🙂

ICH NOMINIERE:

Da ich ja noch nicht lange in der Bloggerwelt unterwegs bin, ist es mir nicht möglich, inflationär 10-20 Blogs zu teilen, denn ich möchte ja qualitativ hochwertige Empfehlungen aussprechen und nominiere daher hiermit lieber einige der Blogs, die 1. zu den Themen passen, über ich selbst schreibe (also Reisen, Fitness, Lifestyle, Bücher) und die ich 2. selbst gerne lese:

5 Fragen an die Nominierten…

Auch mir wurden ja 5 Fragen von kaiandstephietraveltheworld gestellt, welche ich hier beantworte, um den Rahmen dieses Beitrages nicht zu sprengen 😉

Meine 5 Fragen an die von mir Nominierten Blogger:

  1. Was war deine Motivation dafür, mit dem Bloggen zu beginnen?
  2. Auf welchen deiner Blogbeiträge bist du besonders stolz?
  3. Welche Werte sind dir im Leben am Wichtigsten?
  4. Welche ist deine schönste Kindheitserinnerung?
  5. Wenn du ein Tier wärst, welches wärst du?

Mein bester/schönster Beitrag

An dieser Stelle möchte ich gerne meinen bisher kontroversesten, jedoch gleichzeitig erfolgreichsten Beitrag mit euch teilen:

Warum es okay ist, wenn man keine Kinder haben möchte.

In diesem Sinne noch einmal vielen Dank für die Nominierung an kaiandstephietraveltheworld und ich freue mich darauf im Zuge des Mystery Blogger Awards viele neue, lesenswerte Blogs zu entdecken 🙂

Liebe Grüße, eure Kay.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.